030 493 013 46

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro
Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro
Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro Gartenbau

Dr. Lutz Kraushaar
Sachverständigenbüro
Gartenbau

previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

ö.b.v. Sachverständiger

Meine Leistungen konzentrieren sich auf drei Hauptschwerpunkte:

  1. Beratung von Geschäfts- und Privatkunden
  2. Projekt- und Investitionsbetreuung
  3. Sachverständigengutachten als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

Ich bin als Sachverständiger für folgende Fachgebiete öffentlich bestellt und vereidigt:

Landwirtschaft:

  • Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Gartenbau:

  • Bewertung ganzer Betriebe / Unternehmen (einschließlich bebauter und unbebauter Grundstücke)
  • Bewertungs- und Entschädigungsfragen in den Fachgebieten
    • Gemüsebau
    • Obstbau
    • Zierpflanzen (einschließlich Stauden)
    • Baumschulen
    • Haus- und Kleingärten
    • Ökologisch wirtschaftende Gartenbaubetriebe
    • Technik und Gebäude im Gartenbau
  • Gewächshäuser, Heizungsanlagen und Inneneinrichtungen
  • Gebäude und bauliche Anlagen
  • Maschinen und Betriebsvorrichtungen
  • Wertermittlung von Freianlagen, - Gärten, Grünanlagen, Gehölze

Bestellungskörperschaft ist die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung in Berlin. Ich bin für Sie bundesweit tätig.

In meiner Eigenschaft als ö.b.v. Sachverständiger erwarten Sie überdurchschnittliche Fachkenntnisse auf der Grundlage jahrzehntelanger Praxiserfahrungen.

Alle Gutachten werden von mir unabhängig, weisungsfrei, persönlich, gewissenhaft und unparteiisch angefertigt, worauf ich vereidigt wurde.

Ich bin bemüht, beauftragte Gutachten in einem angemessenen Zeitrahmen zu erledigen. Längere Wartezeiten bis zur Abgabe sind aber aufgrund hoher Arbeitsintensität und Arbeitsauslastung von bis zu vier Monaten nicht auszuschließen.

Beispielhafte Bewertungsanlässe und -inhalte meiner gutachterlichen Tätigkeit gegenüber Geschäftskunden und Gerichten:

  • Taxation ganzer Unternehmen oder Betriebe, Wertermittlung von Grundstücken, Gebäuden, Hofstellen und Wohnimmobilien aus Anlässen wie des Verkaufs / Ankaufs von Betrieben, der Übertragung von Geschäftsanteilen, Eheauseinandersetzungen, Erbschaft / Schenkung, der Betriebsaufgabe oder Entnahme aus dem Betriebsvermögen sowie steuerlichen Anlässen
  • Schadensbewertungen, z.B. an Gebäuden oder Betriebseinrichtungen infolge Brandeinwirkung
  • Bewertung von Gewächshausanlagen (Produktions- oder Verkaufsgewächshäuser), z.B. bei Verkauf oder Ankauf bzw. Verpachtung oder Anpachtung
  • Bewertung von Pflanzenbeständen, Dauerkulturanlagen oder Baumschul- oder Weihnachtsbaumbeständen, z.B. infolge von Schadenereignissen, bei Verkauf oder Ankauf bzw. Verpachtung oder Anpachtung
  • Wertermittlung von Substanzverlusten und anderer Vermögensnachteile aufgrund öffentlicher Eingriffe oder Enteignungen, Wirtschaftsbeschränkungen, An- und Durchschneidungen von Grundstücken im Rahmen festzustellender Entschädigungsansprüche
  • Bewertung von Betriebskonzeptionen und Privilegierungsvoraussetzungen für das Bauen im Außenbereich nach § 35 BauGB
  • Bewertung unterschiedlicher betriebswirtschaftlicher Fragestellungen, z.B. zur Wirtschaftlichkeit, Trag- oder Existenzfähigkeit einzelner Betriebszweigen oder ganzer Betriebe

Beispielhafte Bewertungsanlässe und -inhalte meiner gutachterlichen Tätigkeit gegenüber Privatkunden und Gerichten:

  • Nachbarschaftsstreitigkeiten, z.B. an der Grundstücksgrenze wegen Pflanzen, Hecken, Gehölzen und Bäumen
  • Ermittlung des Wertes von Pflanzen, Gehölzen und Bäumen bei Verlust oder bei Beschädigungen
  • Ermittlung der Kosten für Schadenbeseitigungen und Neuanpflanzungen
  • Feststellung und Bewertung ausgeführter Arbeiten durch Garten- Landschaftsbau-Unternehmen bei erwogenen Problemen oder Mängeln, hier besonders oft bei Rasenflächen und Dachbegrünungen
  • Bewertung von Gebäuden, baulichen und Außenanlagen sowie Anpflanzungen in Kleingärten
  • Überprüfung vorliegender Abschätzprotokolle von Kleingartenorganisationen auf fehlerhafte Wertermittlungen und Vermittlung zwischen Kleingärtner und Kleingartenorganisation
  • Bewertung von Gebäuden, baulichen und Außenanlagen sowie Anpflanzungen auf Wochenend- bzw. Erholungsgrundstücken unter Berücksichtigung der gesetzlich zutreffenden Wertermittlungsgrundlagen

Nicht zu meinen Kernkompetenzen gehören:

  • Baumkontrolle und Standsicherheit von Bäumen - hier wenden Sie sich bitte an einen ö.b.v. Sachverständigen Baumchirurgie und -pflege
  • Bewertung und Gutachten zu bautechnischen Ausführungen von Garten-Landschaftsbau-Unternehmen, wie Terrassen, Treppen, Wege, Zaunanlagen, Pergolen, Mauern, Be- oder Entwässerungsanlagen - hier wenden Sie sich bitte an einen ö.b.v. Sachverständigen im Fachgebiet Garten- und Landschaftsbau: Herstellung und Unterhaltung

Hinweise:

An Aufforderungen zur Abgabe eines preislich fixierten Angebots als Leistung eines ö.b.v. Sachverständigen zur Erstellung eines Gutachtens gegenüber öffentlichen Auftraggebern beteilige ich mich nicht, da die Schätzung des erforderlichen Zeitaufwandes in aller Regel nicht zuletzt aufgrund fehlender Informationen unmöglich und daher unseriös ist.

Ich nehme einen Auftrag nur dann und unter der Voraussetzung an, wenn mit dem Auftraggeber Übereinkunft erzielt werden kann, dass

  • die Leistungen entsprechend erforderlichem Aufwand nach Justiz- Vergütungs- und Entschädigungsgesetz abgerechnet werden und
  • die Leistungserstellung aufgrund des von mir geleisteten Eides auf der Grundlage von Sachverständigenverordnungen (unabhängig, unparteilich, weisungsfrei, gewissenhaft, persönlich) erbracht werden kann und bestimmte, evtl. zu vereinbarende Nebenbestimmungen des konkreten Auftrages mit einzuhaltenden Pflichten des Sachverständigen dazu nicht im Widerspruch stehen.

Gerichtsgutachten zu Pflanzen und Gehölzen unter Anwendung der Methode Koch werden entsprechend einschlägiger Rechtsprechung nach dem Justiz-Vergütungs- und Entschädigungsgesetz (JVEG) in der aktuellen Fassung, zum Stundensatz der Sachgebietsnummer 7 nach Honorargruppe 6 und nicht nach Sachgebietsnummer 13.3. und Honorargruppe 4 abgerechnet.

 
 

Leistungsspektrum

Hier finden Sie uns

Dr. Lutz Kraushaar
Amalienpark 2
13187 Berlin

Unsere Kontaktdaten

Weitere Informationen